Der Wagen des Verursachers prallte frontal in ein anderes Auto. Foto: dpa/Markus Rott

Am frühen Sonntagmorgen sind bei einem Unfall auf der A8 bei Pforzheim drei Menschen ums Leben gekommen. Ein 35-jähriger Autofahrer war von einem Parkplatz aus entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn aufgefahren.

Pforzheim - Drei Menschen sind am frühen Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der Autobahn 8 bei Pforzheim ums Leben gekommen, darunter der 35 Jahre alte Unfallverursacher. Der Mann war nach Angaben der Polizei mit seinem Wagen von einem Parkplatz aus entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn aufgefahren.

Dort prallte das Auto frontal in einen anderen Wagen: Zwei der Insassen dieses Wagens starben, zwei weitere wurden schwer verletzt. Auch der 35-Jährige erlag seinen Verletzungen. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt, wie ein Polizeisprecher sagte. Die A 8 zwischen Pforzheim-Ost und Pforzheim-Nord wurde voll gesperrt.

  
A8
  
Unfall