Kennt die Welt und den Südwesten: Peter Gerstmann. Foto: imago//Ute Grabowsky

Peter Gerstmann führt seit 20 Jahren den Zeppelin-Konzern. Sein Eindruck: Man schätzt die Baden-Württemberger auf allen Kontinenten – mit Abstrichen.

Bis zum Ausbruch der Coronapandemie hat Peter Gerstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung des Zeppelin-Konzerns, die Hälfte seiner Arbeitszeit in Flugzeugen, Hotels und Konferenzräumen verbracht. Geschäfte in den USA, China, Brasilien, Russland, der Ukraine, Japan oder Tadschikistan, so ging es immerfort dahin. Zu Hause in Friedrichshafen hat ihn das Virus kürzlich selber erwischt. Das habe ihm Muße gegeben, erzählt er, über die südwestdeutsche Seele und die Welt nachzudenken. Das Ergebnis ist erst mal ein Lob: „Schwaben sind sehr loyal, sehr strebsam, sehr zielgerichtet. Der Leistungswille und der Wille, sich einzubringen, ist hier einzigartig.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: