Die Musterriege des Turn-Verein Uhlbach im Jahr 1904. Foto:  

Mittwochswort
Der TSV Uhlbach feiert sein 125-Jahr-Jubiläum, und der Vorsitzende Thomas Ziegler sieht seinen Verein für die Zukunft gut aufgestellt.

Am 1. Juli 1898 beschlossen im Gasthaus Traube „22 Männer und zehn Zöglinge“, wie es in der Festschrift heißt, den Turnverein Uhlbach zu gründen. Erster Vorsitzender des Clubs war der Traube-Wirt, Albert Raichle. Seit langem unter dem Namen Turn- und Sportverein Uhlbach (TSV) feiert der Verein vom Götzenberg nun mit diversen Aktionen sein 125-jähriges Bestehen. Der Vorsitzende Thomas Ziegler (53), seit 2019 im Amt, spricht über die aktuelle Lage des Vereins und schaut nach vorne.